PraktinkantInnen gesucht

Im Therapiezentrum OPEN gibt es noch freie Plätze für PraktikantInnen, die daran interessiert sind, in einem Praktikum die Arbeit einer stationären Suchthilfeeinrichtung näher kennenzulernen.

Für nähere Informationen steht Herr Stefan Kröger zur Verfügung:
Stefan Kröger, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut
stefan.kroeger@deutscher-orden.de
Therapiezentrum OPEN, Robert-Bosch-Breite 1c, 37079 Göttingen
Tel.:0551/900498111

PraktikantIn gesucht

Praktikumsplatz in Kinder- und Jugendpsychotherapiepraxis

In meiner Praxis besteht ab frühestens 06.08.2018 die Möglichkeit, ein studienbegleitendes Praktikum zu absolvieren. Es können bis zu zehn Stunden an ein bis zwei Tagen die Woche geleistet werden. Das Praktikum beinhaltet die Teilnahme an Therapiesitzungen, sowie Vor- und Nachbereitung dieser, Diagnostik, Ausarbeitung von Interventionen, Elternarbeit, Kooperation mit Schulen und anderen Institutionen, sowie der Mithilfe bei anfallenden Bürotätigkeiten. Eigene Projekte können mit integriert werden. Durch den Einbezug in Therapiesitzungen ist eine Mindestdauer von 9 Monaten verpflichtend. Die erforderte Stundenanzahl von 360 Stunden kann so erreicht werden. Bei Interesse schreiben Sie mir bitte eine E-Mail mit einem kurzen Motivationsschreiben und Lebenslauf. Persönliche Vorstellungsgespräche werden dann zeitnah stattfinden.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen
Brigitte Heyden

Brigitte Heyden (Päd. M. A.)
Untere Lindenbreite 13a
37077 Göttingen
Tel. 05512934391

Bitte beachten: Für die Genehmigung dieser Praktikumsstelle muss ein Antrag an Prüfungskommission gestellt werden, da die Master PStO die Betreuung durch eine/n Diplom-/Master-Psychologen/in vorschreibt. Im Bachelor besteht diese Antragsmöglichkeit laut PStO leider (noch) nicht, d. h. das Praktikum würde nicht anerkannt.

Evaluation von Lehrveranstaltungen

Verfahren zur Evaluation von Lehrveranstaltungen

Liebe Studierende,

vor einiger Zeit hatten mich Vertreter Ihrer Fachschaft zu Fragen der Abwicklung von Lehrveranstaltungsevaluationen befragt. In unserem Gespräch wurde deutlich, dass es Lücken in der Umsetzung gibt, die dazu führen, dass viele der für die Evaluation vorgesehenen Lehrveranstaltungen nicht evaluiert werden und dass Sie zu wenig feedback erhalten.

Daher möchte ich Ihnen kurz das Verfahren erläutern:

  1. Alle Pflichtveranstaltungen in unseren Studiengängen werden jedes Jahr evaluiert, die anderen Veranstaltungen in der Regel in jedem zweiten Jahr.
  2. Die Modulverantwortlichen erhalten die Fragebögen per Email und werden aufgefordert, diese im Rahmen der Lehrveranstaltungen auszuteilen.
  3. Die Auswertung der zurückgesandten Fragebögen erfolgt in der Regel innerhalb von einer Woche, so dass die Modulverantwortlichen die Ergebnisse in der nächsten Lehrveranstaltung besprechen sollen.

Weitere Details zum Ablauf finden Sie in dieser Artikel:

http://www.blog.uni-goettingen.de/de/lehrevaluation/

Wenn Sie der Auffassung sind, dass eine Lehrveranstaltung evaluiert werden sollte, die Dozenten aber keine Fragebögen austeilen, sprechen Sie bitte die Dozenten darauf an. Sie können sich auch gern an das Studienbüro wenden, wenn Sie wissen wollen, ob eine Lehrveranstaltung in diesem Semester zur Evaluation ansteht.

Wenn Sie an einer Evaluation teilgenommen haben, fragen sie den Dozenten, wann die Ergebnisse besprochen werden. Die Dozenten sind verpflichtet, Ihnen die Ergebnisse mitzuteilen.

Ausblick:

Derzeit wird eine technische Lösung für online-Evaluationen  entwickelt. Somit wird zukünftig der Aufwand für die Durchführung deutlich verringert werden.  Wir hoffen, dass dies zu einer erhöhten Akzeptanz führt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ihr Studienbüro.

Dieter Heineke
Studiendekan

Bachelor: Modul B.Psy.1002

Aus organisatorischen Gründen werden die beiden Seminare zusammengelegt, so dass nur ein Seminar donnerstags von 10:15 Uhr bis 11:45 stattfinden wird. Diejenigen, die bisher im A-Seminar einen Platz hatten, können sich gerne (in StudIP) in das andere Seminar umtragen.

Bachelor: Modul B.Psy.801 Seminarplatzvergabe

Liebe Bachelorstudierende,

die Anmeldung für das Seminar B.Psy.801 (Pädagogische Psychologie) ist wegen technischer Schwierigkeiten noch nicht möglich.

Ab Mittwoch (04.04.) um 10:00 Uhr wird die Anmeldemöglichkeit für die Dienstagsseminare B und C freigeschaltet. Sollte die Anmeldung für Seminar A dann noch nicht möglich sein, gelten alle Nicht-Eingetragenen (des 4. Fachsemesters) als Interessierte für das Montagsseminar. Sollten das mehr als 30 Studierende sein, müsste notfalls am Montag vor Ort entschieden werden, wer einen Platz am Montag bekommt.  Hoffentlich klappt aber auch die Anmeldung für das Montagsseminar im Laufe der Woche noch.

Viele Grüße,

Anne Meier-Credner

Bachelor und Master: Anrechnung von Prüfungsleistungen

Für die Anrechnung von Prüfungsleistungen nutzen Sie bitte ab sofort das im eCampus zur Verfügung gestellte elektronische Formular. Hinweise zur Benutzung finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass darüber hinaus der Leistungsnachweis (im Original oder beglaubigt) sowie die Modulbeschreibung und ggfs. die Bestätigung des Fachvertreters im Studienbüro einzureichen sind: Ablauf Anerkennung