Bachelor: Berufspraktika

Für die Anerkennung von Praktikumsleistungen gemäß § 13 und 14 Approbationsordnung ist Frau Cornelia Bernardi zuständig.

Das Original der Bescheinigungen über das abgeleistete Praktikum ist weiterhin als Papierversion einzureichen. (Die Briefkästen von Frau Bernardi und Frau Brinkmann befinden sich im GEMI im 2. Stock.)

Zusätzlich müssen die Fragen aus dem „Fragebogen zum Berufspraktikum“ auf maximal drei Seiten ausformuliert für jedes Praktikum beantwortet und als Word-Dokument oder PDF eingereicht werden:

Die Eintragung der Leistung nach Abgabe der Bescheinigungen und Berichte kann bis zu vier Wochen dauern. Bitte reichen Sie die Unterlagen also rechtzeitig vor Abgabe der Bachelor-Arbeit ein und beachten Sie dabei Urlaubs- bzw. Abwesenheitszeiten!

Nach dem Eintragen der Leistung wird die Originalbescheinigung maximal 4 Wochen zur persönlichen Abholung vorgehalten (bitte einen Termin über StudIP buchen). Alternativ kann auch direkt ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag mit abgegeben werden. Nach diesen 4 Wochen können Sie jedoch immer noch einen Scan der Bescheinigung von uns erhalten.

Bescheinigungen für Masterbewerbungen

Das Prüfungsamt bietet wieder Präsenzsprechzeiten an (siehe hier: https://www.uni-goettingen.de/de/pr%c3%bcfungsamt+biologie+und+psychologie/74129.html).

Unterlagen für die Masterbewerbungen werden ab sofort, wie vor der Pandemie, nur noch während der offenen Sprechzeiten von Herrn Kuschel ausgegeben und nicht mehr per E-Mail verschickt.

Bachelor: Module B.Psy.005 und 006 gemäß ApprO

Betreff: Approbationskonforme Praktika im Bachelor-Studiengang

Liebe Studierende,

wie Sie alle wissen, hat sich mit dem Inkrafttreten des Gesetzes über den Beruf der Psychotherapeutin und des Psychotherapeuten (Psychotherapeutengesetz – PsychThG) sowie der Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (PsychThApprO) vor einiger Zeit die rechtliche Grundlage für alle Studiengänge der Psychologie und damit auch für den Bachelor-Studiengang geändert.

Studierende, die Psychologie mit dem Ziel der Erlangung der Approbation studieren, sind an die in der PsychThApprO geforderten Inhalte gebunden. Somit müssen wir als Universität auch sicherstellen, dass Sie die geforderten Inhalte im Rahmen Ihres Studiums gesetzeskonform absolvieren.

Hierzu haben wir vor Kurzem eine Neuregelung hinsichtlich der Praktika getroffen, in der festgelegt wurde, dass zusätzlich zur Praktikumsbescheinigung eine von der Praktikumsstelle unterschriebene Einzelkooperationsvereinbarung mit eingereicht werden muss (vgl. Blogeintrag vom 08.03.2022). Diese Regelung ist dem Sachverhalt geschuldet, dass für die Durchführung der berufspraktischen Einsätze im Bachelorstudium Kooperationen mit geeigneten Einrichtungen abgeschlossen werden müssen (§9 Abs. 10 PsychThG). Dies hat bei vielen von Ihnen, aber auch bei den Praktikumsstellen zu Verwirrung und zahlreichen Nachfragen geführt.

Daher möchten wir an dieser Stelle noch einmal nachjustieren: Kurzfristig wird es ein Informationsschreiben geben, in dem der Hintergrund zu dieser Neuregelung erläutert wird. Dieses Schreiben ist für Sie als Studierende/r als auch für die Praktikumsstellen gedacht. Bitte scheuen Sie sich nicht, dieses Informationsschreiben an die entsprechenden Einrichtungen weiterzugeben. Die Einzelvereinbarungen mit den Einrichtungen müssen zunächst weiterhin abgeschlossen werden. Mittelfristig planen wir, mit Einrichtungen, in denen häufig Praktika durchgeführt werden, entsprechende Kooperationsverträge abzuschließen, um zukünftig den Aufwand für alle Parteien möglichst gering zu halten.

Für Sie ist nun folgendes wichtig:

  • Bis auf Weiteres müssen weiterhin die Einzelkooperationsvereinbarungen abgeschlossen werden – am besten bereits vor Antritt des Praktikums, um sicherzustellen, dass die Einrichtung dem zustimmt, denn….
  • ….wir dürfen KEINE Praktika anerkennen, für die uns die Einzelkooperationsvereinbarungen nicht vorliegen
  • Sollten Fragen Ihrerseits oder von Seiten der Einrichtung auftauchen, melden Sie sich gerne bei mir: studienbuero-klinische-psychologie@psych.uni-goettingen.de oder 39-29262

Die Homepage für die approbationskonformen Praktika wird aktuell neugestaltet und bald an anderer Stelle zu finden sein. Dort werden Sie dann auch die entsprechenden Formulare Informationsmaterialien finden. Darüber werden wir Sie noch einmal gesondert informieren.

Viele Grüße,

Cornelia Bernardi
Studiengangskoordination Master Klinische Psychologie und Psychotherapie

Bachelor: Modulanmeldungen in FlexNow

Anmeldezeit in FlexNow für die Module im SoSe 2022:

19. April 2022 bis 8. Mai 2022

Es ist nicht möglich, sich mehrfach für ein Modul anzumelden. Einmal getätigte Anmeldungen bleiben bestehen, auch wenn keine Studienleistung erbracht wurde! Bereits erbrachte Studienleistungen sind in FlexNow eingepflegt und erlischen nicht.

 


Erasmus+: Nominierungserklärung heute einreichen

Bitte beachten: Heute (15.03.22) endet die Frist für die Abgabe der Erasmus+-Nominierungserklärungen! Sollten Sie diese also noch nicht eingereicht haben, dann bitte noch heute unterschrieben als Scan per Mail an erasmus@psych.uni-goettingen.de senden oder im Original in meinen Briefkasten im 2. Stock werfen.

Impflicht am GEMI

Liebe Studierenden,

am 10. Dezember hat der Bundestag eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) verabschiedet, die eine einrichtungsbezogene Impfpflicht ab 15.03.2022 für alle Beschäftigten in Einrichtungen des Gesundheits- und Pflegebereichs einführt (§20a Infektionsschutzgesetz). Wir haben jetzt die Ankündigung erhalten, dass auch Studierende des Bachelor- und Masterstudiengangs Psychologie einen Impfnachweis erbringen müssen, da sie sich unweigerlich im selben Gebäude und im Rahmen diverser Lehrveranstaltungen auch direkt in den selben Räumen aufhalten wie Patient*innen des Therapie- und Beratungszentrums (z.B. bei Praktika und Abschlussarbeiten mit direktem Patient*innenkontakt; Besuch von Pflichtseminaren, die in Behandlungsräumen des TBZ durchgeführt werden; Begegnungen mit Patient*innen in Flurbereichen; Patient*innenvorstellungen in Lehrveranstaltungen; etc.).

Wir sind dabei, eine Plattform einzurichten, auf der die Studierenden ihren Impfnachweis erbringen können. Alle Studierenden, die diesen Nachweis nicht erbringen, können sich nicht auf Flexnow für weitere Module in ihrem Studiengang anmelden und dürfen das Institutsgebäude nicht betreten. Wenn Sie Ihr Studium ab dem Sommersemester fortsetzen möchten, stellen Sie bitte sicher, dass Sie einen Impfnachweis erbringen können. Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Impfstatus ausreicht, können Sie dies gern auf dieser Web-Seite überprüfen:

https://www.pei.de/DE/newsroom/dossier/coronavirus/coronavirus-inhalt.html;jsessionid=0A1019D9E53FB8DC637F960EDE186F6B.intranet221?nn=169730&cms_pos=3

Bitte reichen Sie Ihren Impfnachweis (mit überprüfbarem QR-Code) über das Formularcenter im eCampus ein.

Mit besten Grüßen,

Dieter Heineke

Prof. Dr. Dieter Heineke
Studiendekan der Fakultät für Biologie und Psychologie
Wilhelm-Weber-Str. 2
37073 Göttingen
Tel.: +49 551 3928906

Bescheinigung über Pflichtpraktikum

Wir bescheinigen der (externen) Praktikumsstelle gerne, dass es sich bei dem im Bachelor und Master vorgeschriebenen Berufspraktikum um ein Pflichtpraktikum handelt. Für jeden Studiengang gibt es maximal zwei Bescheinigungen (Bachelor: Modul B.Psy.005 und B.Psy.006, Master: Modul M.Psy.002 Teil 1/2).

Bitte kommen Sie mit unserem zweiseitigen Formular ins Studienbüro oder senden Sie mir einen Scan der beiden ausgefüllten Seiten. Sie erhalten die Bescheinigung dann (digital signiert) zurück.

Alle Formulare finden Sie auf der Homepage!

=> Formular Bachelor

=> Formular Master

Uni-Regelungen während Corona


Prüfungen:

Präsenzprüfungen werden möglich sein, weil Einzelgenehmigungen des Krisenstabs nicht mehr nötig sind. Alle Präsenzprüfungen sind pauschal genehmigt. Es gilt 3G und FFP2-Maskenpflicht (siehe auch FAQ-Liste zu Prüfungen).

Impfnachweis: Welche Impfstoffe werden als Nachweis anerkannt? Als „geimpft“ gilt gemäß § 2 Nr.2 SchAusnahmV (Bundesverordnung) in der derzeit geltenden Fassung eine asymptomatische Person, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises ist. Ein Impfnachweis ist gemäß § 2 Nr.3 SchAusnahmV ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vollständigen Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache in verkörperter oder digitaler Form, wenn die zugrundeliegende Schutzimpfung mit einem oder mehreren vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet unter der Adresse www.pei.de/impfstoffe/covid-19 genannten Impfstoffen erfolgt ist, und
a) entweder aus einer vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet unter der Adresse www.pei.de/impfstoffe/covid-19 veröffentlichten Anzahl von Impfstoffdosen, die für eine vollständige Schutzimpfung erforderlich ist, besteht und seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind oder
b) bei einer genesenen Person aus einer verabreichten Impfstoffdosis besteht.

Testnachweis: welche Tests werden akzeptiert und wie alt dürfen die Ergebnisse sein?

Folgende Tests können als Nachweis dienen:

  • Der (kostenfreie) CampusCovidScreen Test. Er ist bis 48h nach der Testung gültig; Infos & Öffnungszeiten finden Sie hier: https://www.uni-goettingen.de/de/631931.html
  • Ein PCR-Test, Gültigkeit bis 48h nach der Testung
  • Ein PoC-Antigen-Test zur patientennahen Durchführung; gültig bis 24h nach Testung
  • Für Lehrveranstaltungen in Präsenz am Montag gelten auch die Testergebnisse des Campus-Covid-Screen vom vorangegangenen Freitag. An allen anderen Wochentagen sind die PCR-Tests weiterhin nur 48 Stunden gültig.

 

Pflichten von Infizierten und Kontaktpersonen:

Seit Montag, 17.01.2022 hat das Gesundheitsamt für Stadt und Landkreis Göttingen sein Informationsverfahren bei Absonderungen entsprechend der überarbeiteten Niedersächsischen Corona-Absonderungsverordnung umgestellt. Infizierte Personen oder deren enge Kontaktpersonen bekommen jetzt Infobriefe – statt wie bisher Bescheide mit konkreten Quarantäne- oder Isolationszeiträumen –  zugesandt.

Dem Infobrief können neben den grundsätzlichen Quarantäne- und Isolationszeiträumen auch die jeweiligen Pflichten für Infizierte bzw. Kontaktpersonen entnommen werden.

Meldung von Kontaktpersonen sowie erforderliche Nachweise zur Verkürzung der Quarantäne sind jetzt grundsätzlich durch die betroffenen Personen online beim Gesundheitsamt einzureichen.

Bei Bedarf steht auch die Corona-Hotline des Gesundheitsamtes zur Verfügung: 0551/400-3500

Infizierte

Als infizierte Person (auch bei Verdacht) besteht die Verpflichtung sich unverzüglich abzusondern (unabhängig vom Impfstatus!); außerdem sind Gesundheitsamt, Arbeitgeber (Vorgesetzte/Einrichtung) und enge Kontaktpersonen so schnell wie möglich zu informieren.

Was ist bei einem positiven Schnell- / Selbsttest zu tun?
Was ist bei einem positiven PCR-Test zu tun?

Kontaktperson

Als Kontaktperson zu einer infizierten Person besteht – je nach Impf-/Genesenenstatus –  auch die Verpflichtung, sich abzusondern (Quarantäne oder Isolation).

Bitte gehen Sie im Weiteren nach den Vorgaben des örtlichen Gesundheitsamtes vor: https://www.goettingen.de/leben/gesundheit/gesundheitsamt/aktuelle-infos/informationen-zur-absonderung-quarantaene-fuer-kontaktpersonen.html

 

Erasmus+: Bewerbung über MoveOn

Die Bewerbungsfrist für Erasmus+ endet am 31. Januar 2022 01. Februar 2022 (23:59 Uhr).

Bewerbungen sind ausschließlich online über das Mobilitätsportal einzureichen, es muss keine gesonderte Bewerbung in Papierform abgegeben werden!

Sollte es Probleme beim Ausfüllen der Bewerbung oder mit dem Portal geben, bitte direkt Göttingen International anschreiben: erasmus@uni-goettingen.de

Aktuell sind noch nicht alle Partneruniversitäten im Portal zur Auswahl freigeschaltet; dies wird spätestens am 25. Januar erfolgen, da bis dahin noch Rückmeldungen zu Vertagsverlängerungen bei Göttingen International eingehen.

Für eine Bewerbung im Rahmen von SEMP (Schweiz) gibt es ein eigenes Bewerbungsformular. SEMP und Erasmus+ Wünsche werden nicht zusammen angezeigt, da es sich um unterschiedliche Programme handelt.

=> Link zum MoveOn-Portal

=> Zentrale Plätze Erasmus+