Accommodation Service

Sie gehen ins Ausland oder ziehen für ein paar Monate für ein Praktikum in eine andere Stadt?
Sie haben ein möbliertes Zimmer, das Sie nach Ihrer Rückkehr wieder beziehen möchten?

Dann können Sie Ihr Zimmer oder Ihre Wohnung gerne beim Accommodation Service zur Untermiete zur Verfügung stellen. Wir vermitteln ausländische Studierende als Zwischenmieter und freuen uns immer über Wohnraumangebote.

Ihre Vorteile auf einen Blick

    • Kein Um- oder Auszug!
    • Keine parallele Mietzahlung für zwei Unterkünfte!
    • Unterstützung durch den Accommodation Service
    • Und natürlich das gute Gefühl, einem ausländischen Studierenden zu helfen, hier in Göttingen eine fantastische Zeit zu verbringen.

Bei Interesse füllen Sie einfach das untenstehende Formular aus und schicken es per Post oder Email an den Accommdodation Service:

Gerne stehen wir Ihnen zur Beratung und für weitere Informationen zur Verfügung.

Master: Modul M.Psy.204

Master: Informationsveranstaltung Vertiefung Experimentelle Bewusstseinsforschung (M.Psy.204)

Am Mittwoch, den 03.07.2019, findet um 14:15 Uhr in Raum 0.133 eine Info-Veranstaltung zum Vertiefungsmodul Experimentelle Bewusstseinsforschung (M.Psy.204) statt, welches im Wintersemester 2019/20 von Dr. Thorsten Albrecht geleitet wird. Diese Veranstaltung soll allen potentiell interessierten Master-Studierenden des 2. Semesters als Entscheidungshilfe dienen und einen Überblick über den Aufbau, den Ablauf und die Anforderungen des Moduls geben. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist Voraussetzung für die Bewerbung zum Vertiefungsmodul.

Masterarbeit zu vergeben

“It don’t mean a thing, if it ain’t got that swing …”

In Kooperation zwischen Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie (Prof. Dr. York Hagmayer / Dr.
Thorsten Albrecht) und Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation (Prof. Dr. Theo Geisel)
ist eine Masterarbeit zum Thema „Psychophysik des Swing-Feelings“ zu vergeben:

„Swing-Feeling“ ist ein integraler Bestandteil der meisten Jazz-Aufführungen. Aber was genau bringt
Jazz eigentlich zum Swingen? Musiker scheinen die Antwort zu wissen, denn sie können lernen, Jazz-
Stücke swingen zu lassen und ebenso beurteilen, ob ein gehörtes Stück swingt oder nicht. Dabei ist aus
wissenschaftlicher Sicht weitgehend unklar, welche musikalischen Elemente dazu führen, dass Menschen
eine Aufnahme als swingend wahrnehmen. Zur Untersuchung dieser Frage suchen wir musikerfahrene
Studierende, die sich im Rahmen ihrer Masterarbeit an diesem Projekt beteiligen. Einen Einblick
in Thematik und Arbeitsweise gibt ein aktueller Pre-Print (https://arxiv.org/pdf/1904.03442.pdf).

Bei Interesse richten Sie Bewerbungen und/oder Fragen bitte per Email an Dr. Thorsten Albrecht
(Thorsten.Albrecht@biologie.uni-goettingen.de). Bewerbungen sollten einen aktuellen Lebenslauf, ein
kurzes Motivationsschreiben, eine Übersicht über die bisherigen Leistungen im Masterstudiengang
enthalten sowie eine Auflistung Ihrer musikalischen Vorerfahrungen enthalten.

Master: Modul M.Psy.001 Klausureinsicht

Klausureinsicht M.Psy.001 Angewandte Diagnostik (Zweittermin)

Die Einsicht zur zweiten Klausur für das Seminar „M.Psy.001 Angewandte Diagnostik“ der Abteilung für Wirtschafts- und Sozialpsychologie erfolgt nächste Woche am

Dienstag, den 4. Juni, von 9 – 11 Uhr.

Studierende, die ihre Klausur einsehen möchten, melden sich bitte vorher per Mail bei Frau Nörtemann (knoerte1@gwdg.de) an.

Die Klausureinsicht erfolgt im Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie (Goßlerstr. 14) in Raum 3.104a (Büro Frau Nörtemann).

Probanden gesucht

Studienteilnehmer für Neuropsychologische Untersuchung von Gehirnaktivität gesucht

Ziel dieser Umfrage ist es, Menschen mit besonderen Persönlichkeitskonstellationen zu finden, um ihre Gehirnaktivität in einem Magnetresonanztomographen in Göttingen zu messen. Unter allen Teilnehmern der Umfrage werden drei Gutscheine à 15 € verlost (Einlösbar bei Amazon, Otto, Media Markt und vielen weiteren Shops).

Direktlink zur Umfrage: https://ww2.unipark.de/uc/HH_559/1f37/