Research Supervisors for international psychology students

Dear Colleagues,

The Junior Researcher Programme (JRP) is currently looking for six engaged PhD students and postdoctoral researchers in psychology (or related fields) to become Research Supervisors for the jSchool 2023. The jSchool is a volunteer-driven and non-profit initiative that enables psychology students from around the world to conduct a 13-month research project under the supervision of early-career researchers. If you are interested in this opportunity, you can find further details below. We kindly ask you to also circulate this email to anyone else who might be interested in becoming a Research Supervisor.

This year’s jSchool will take place from 31st July to 6th of August 2023 in Siena, Italy. This year’s theme will be Biased beliefs: the psychology of irrationality and its consequences.

We understand irrationality broadly and encourage applications for projects across all areas of psychology. These could include biases (including cognitive biases), misinformation susceptibility, belief in conspiracy theories, and science skepticism but could also explore the impact of unfounded and biased beliefs in the domain of public health and well-being, decision-making, politics, communication, and more.

Research Supervisors propose a research project within the theme and then lead a team of six students to develop the study at the jSchool. All projects should be conducted in 13 months within the structure of the JRP. The programme finishes with the annual JRP Conference held at Corpus Christi College at the University of Cambridge.

All details are provided in the attached document and more information on the JRP and jSchool is available on our website. Before you apply, please make sure you have read the application guidance document published on our website. Applications are open until 17:00 CET on the 11th of February 2023.

If you have any questions, do not hesitate to reach out, I’ll be happy to answer any questions.

Best wishes,

Marija Petrović
JRP Research Officer 2023-2024

Proband*innen gesucht

Liebe Alle,
aktuell werden noch Versuchspersonen für eine Studie am ENI (European Neuroscience Institute, das ist beim Nordcampus) gesucht.
Dieses Experiment wird ca. 2 Stunden dauern. Teilnehmer*innen erhalten 8,50 € pro Stunde (leider darf ich keine VP-Stunden bescheinigen).
Wir suchen Proband*innen, die:
• älter als 18 Jahre alt sind
• deutsch lesen und verstehen können (das Experiment findet auf deutsch statt)
• keine neurologischen oder psychiatrischen Erkrankungen haben
• nicht Drogen-, Medikamenten- und/oder Alkoholabhängig sind
• keine Seh- oder Hörschwäche haben oder durch Brille etc. korrigiert
• nicht zur Covid-19 Risikogruppe gehören oder/und Vorerkrankungen haben
Bei Interesse schreibt gerne an Judith.kunze@stud.uni-goettingen.de und gebt an, wann ihr Zeit hättet und wir finden gemeinsam einen Termin 🙂
Liebe Grüße
Judith

Einladung zur Online-Studie

Hallo liebe Studierende,

wir benötigen noch viele Versuchspersonen und brauchen deine Unterstützung für unsere Bachelorarbeit „Welt voller Werte“!

Bei der Teilnahme an unserer Online-Studie kannst du in ca. 15 – 20 Minuten
… herausfinden, ob du dieselben Werte hast wie die Mehrheit,
… einen von drei 20€ Amazon Gutscheinen gewinnen!

Alles, was du dafür brauchst, ist ein ruhiger Ort und einen PC, ein Tablet oder Smartphone.

Teilnahme ab 18 Jahren 🔞 

Hier geht’s zur Studie: https://www.soscisurvey.de/wertewelt 

Vielen Dank für deine Unterstützung! 

Mira Mager & Leonie Auer

Versuchsteilnehmer*innen gesucht

Liebe Forschungsbegeisterte,
 
habt ihr Lust auf ein cooles Jump’n’Run Spiel? Dann ist unsere Studie vom Lehrstuhl Psychologie digitaler Lernmedien der TU Chemnitz bestimmt interessant für euch. 
 
In unserem selbst programmierten Spiel lernt ihr norwegische Wörter und beantwortet davor und danach ein paar Fragen. Wir erforschen, welche Gestaltungselemente ein Lernspiel motivierend machen und hoffen dabei wichtige Erkenntnisse für zukünftige Lernspiel-Entwicklungen zu sammeln. Ihr könnt also einen wertvollen Beitrag zur Forschung leisten. Insgesamt braucht ihr 20 – 30 Minuten, je nachdem wie fit ihr beim Spielen seid. 🙂 
 
An dieser Studie könnt ihr teilnehmen, wenn ihr volljährig seid und deutsch auf muttersprachlichem Niveau sprecht. 
Außerdem ist es wichtig, dass ihr einen Laptop oder PC benutzt, da ihr eine Tastatur braucht. 
Zusätzlich könnt ihr 4 Euro verdienen.
 
Über diesen Link gelangt ihr zur Studie: 
 
 Bei Fragen könnt ihr euch gerne bei uns melden: 
Martin Hofmann (Versuchsleitung) 
Amelie Stemmer (Versuchsleitung) 
 
Das Forschungsprojekt wird geleitet von:
Markus Suren
 
Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Ideenwettbewerb 2022

Unter dem Motto »Nachhaltig.Zukunft.Studieren.« lädt die Universität alle Studierenden herzlich ein, Vorschläge zu Lehr-, Studien- und Serviceangeboten beim Ideenwettbewerb für Studierende einzubringen.

Einsendeschluss ist der 12. Dezember 2022.

Die besten Initiativen werden mit einem Preisgeld von bis zu 500 Euro prämiert.

Schirmherr des Ideenwettbewerbs 2022 ist der Vizepräsident für Studium und Lehre, Herr Professor Dr. Christian Ammer.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen (u. a. Richtlinie des Ideenwettbewerbs) unter www.uni-goettingen.de/ideenwettbewerb.

Einladung zur Umfrage

„Ohne Homeoffice, Ohne mich?!“

Wie wichtig ist Dir Homeoffice im zukünftigen Arbeitsalltag?

Liebe*r Studierende*r,

auch Du wirst nach dem Studium in die Berufswelt einsteigen. Die Entscheidung für ein Unternehmen Deiner Wahl ist dann von verschiedenen Faktoren abhängig. Vor allem das Arbeiten von zu Hause aus (Homeoffice) wurde in den letzten zwei Jahren, bedingt durch die Coronapandemie, vielfach thematisiert. Erkenntnisse über die Wichtigkeit von Homeoffice für zukünftige Berufseinsteiger*innen liegen jedoch kaum vor. Daher führe ich eine Online-Befragung über die Wichtigkeit von Homeoffice für Studierende im zukünftigen Arbeitsalltag durch. Diese richtet sich an alle Studierenden, von Erstsemestern bis Fastabsolvent*innen.

Die Umfrage findet im Rahmen meiner Bachelorarbeit am Institut für Soziologie (Department für Sozialwissenschaften) der TU Braunschweig statt.

Die Bearbeitung des Fragebogens dauert circa 15 Minuten. Am Ende kannst Du als Dank für Deine Teilnahme einen von drei Thalia-Gutscheinen im Wert von jeweils 15 Euro gewinnen.

Zu der Umfrage kommst Du über diesen Link: https://limesurvey.rz.tu-bs.de/377888?lang=de

Gerne darfst Du die Befragung an andere Studierende weiterleiten. Jede Teilnahme hilft mir! Bei Rückfragen zur Befragung bin ich per E-Mail unter  a.reichenau@tu-braunschweig.de erreichbar.

Ich freue mich sehr, wenn Du mich unterstützt!

Vorab daher schonmal vielen Dank!

Viele Grüße
Anika Reichenau