Nachhaltige Vernetzung an der Uni – mach mit!

Seit einigen Wochen ist eine neue Homepage auf der Seite der Uni Göttingen zu finden: https://www.uni-goettingen.de/foran.
Diese soll eine Plattform zur Vernetzung für Studierende der Uni rund um das Themenfeld Nachhaltigkeit bieten. Die ersten Inhalte sind auch schon drauf und die Seite soll jetzt weiter befüllt werden, vielleicht sogar mit deiner Hilfe. Hast du eine Abschlussarbeit im Bereich Nachhaltigkeit geschrieben, die dazu passt? Dann fülle doch dieses Formular aus: https://www.uni-goettingen.de/de/mitmachen/de/606453.html
Oder hast du noch ganz andere Ideen, was auf der Homepage zu finden sein sollte, dann schreibe uns gerne deine Anregungen unter foran@uni-goettingen.de.

Masterstudiengänge Uni Leipzig

M.Sc. Early Childhood Research (M.Sc. ECR)

M.A. Professionalisierung frühkindlicher Bildung (M.A. PfB)

Bewerbungszeitraum für die Studiengänge:
Studierende mit Abschluss an einer deutschen Hochschule 2. Mai bis 31. Mai

UmfrageteilnehmerInnen gesucht

Liebe/r Teilnahmeinteressent/in,

mit einer Studie im Fach Arbeits- und Organisationspsychologie bereite ich mich gerade auf meine Abschlussarbeit im Masterstudiengang Psychologie an der FernUni Hagen vor.

Zusammen mit 11 Mitstudierenden habe ich einen Fragenbogen erstellt, mit dessen Hilfe verschiedene Hypothesen im Zusammenhang mit Arbeitstätigkeit, Tätigkeitszufriedenheit, Gesundheit, Burn Out und diverser Persönlichkeitseigenschaften untersucht werden sollen.

Dazu brauchen wir so viele Teilnehmer/innen wie möglich; Anonymität ist selbstverständlich gewährleistet.

Die Beantwortung dauert etwa 20 – 25 Minuten, ist aber relativ kurzweilig, weil viele verschiedenen Aspekte abgefragt werden. Den Zugang findest Du unter folgendem Link:

https://ww2.unipark.de/uc/M_Bode/c84e/?a=4

Und wenn Du jemanden kennst, der auch gern der Wissenschaft zu neuen Erkenntnissen verhelfen möchte und derzeit berufstätig ist (dazu zählt bspw. auch ein Minijob), wäre es super, wenn Du den Link weitergeben könntest.

Die Erhebung läuft noch bis zum 31.1.2019

Ich sage schon mal ganz herzlichen Dank!

Liebe Grüße

Sabine Reichhold

Einladung zur Online-Umfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

für ein Forschungsprojekt am Lehrstuhl für Sozialpsychologie der LMU München zum Thema „Nutzung sozialer Medien“ führen wir zurzeit unter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen Fachgebieten und Disziplinen eine kurze Online-Umfrage durch.

Die Bearbeitung dieser Umfrage wird etwa 15 – 20 Minuten Ihrer Zeit beanspruchen.

Die Teilnahme an dieser Umfrage ist freiwillig und die Daten werden so weiterverarbeitet, dass eine Identifikation einzelner Teilnehmender nicht möglich ist (faktische Anonymisierung).

Abgesehen von der Beherrschung der deutschen Sprache und dass Sie selbst in der Forschung tätig sein sollten gibt es keine weiteren Voraussetzungen für die Teilnahme an der Umfrage.

Wir würden uns sehr über Ihre Bereitschaft freuen, an dieser Umfrage teilzunehmen! Jede zusätzlich teilnehmende Person trägt dazu bei, dass die Datenbasis informativer und die Ergebnisse aussagekräftiger werden. Vielen Dank dafür!

Weitere Informationen zur Umfrage und eine ausführliche Aufklärung über datenschutzrelevante Aspekte finden Sie, wenn Sie auf den folgenden Link klicken:

https://www.soscisurvey.de/Wissenschaftskommuniktion/

Isabelle Geppert & Prof. Dr. Mario Gollwitzer
Lehrstuhl für Sozialpsychologie
Ludwig-Maximilians-Universität München
Department Psychologie
Leopoldstraße 13
80802 München
e-Mail: Isabelle.Geppert@campus.lmu.de

Dorothea Schlözer Mentoring Programm

Liebe Doktorandinnen und Postdoktorandinnen,

Die Universität Göttingen bietet seit 2011 ein englischsprachiges Mentoringprogramm für Nachwuchswissenschaftlerinnen aller Disziplinen am Göttingen Campus. Ziel des Programms ist es, weiblichen Postdocs mit dem Wunsch einer wissenschaftlichen Karriere eine strukturierte Karriereberatung und -begleitung zu bieten.  Auf diese Weise will das Programm dazu beizutragen, langfristig den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen.

Dorothea Schlözer Mentoring Programm

Welche Perspektiven habe ich als Wissenschaftlerin? Welche Kriterien sprechen für eine universitäre oder außeruniversitäre Karriere? Warum sind Netzwerke wichtig? Wie verhalte ich mich in Konkurrenzsituationen – und wie lässt sich eine Familie mit einer wissenschaftlichen Laufbahn vereinbaren?

Fragen wie diese zeigen, dass eine erfolgreiche Karriere mehr heißt als durch fachliche Leistung zu überzeugen. Eine hierarchisch unabhängige Mentoring-Beziehung mit Professor*innen und der Austausch mit anderen Nachwuchswissenschaftlerinnen können in dieser Phase wichtige Unterstützung bieten. Die Teilnehmerinnen erhalten während der Programmlaufzeit zielgruppenspezifische Trainings.

Bewerbungszeitraum: 1.11.18 – 30.11.18
Programmstart: Februar 2019
Dauer: 1 Jahr

Bewerbung und weitere Informationen: www.uni-goettingen.de/ds-mentoring

Wenn Sie am Dorothea Schlözer Mentoring Interesse haben, informieren Sie sich bitte auf der o.g. Internetseite und wenden sich anschließend mich.

Viele Grüße,
Vera Bissinger