Einladung zu Informationsveranstaltungen (PHB)

Die Psychologische Hochschule Berlin (PHB) lädt alle Masterstudierenden und –absolventen der Psychologie zu Informationsabenden über die Therapieausbildung PLUS in Verhaltenstherapie sowie in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie ein.

Therapieausbildung PLUS in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie

  1. März 2019 ab 17:00 Uhr: „Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie zum Anfassen: Spannungen und Krisen in der therapeutischen Beziehung – Chance oder Sackgasse?“
  2. März 2019 ab 18:00 Uhr: Infoabend mit Prof. Dr. Antje Gumz und Dr. Günter Gödde

Therapieausbildung PLUS in Verhaltenstherapie:
6. März 2019 um 18:00 Uhr: Infoabend mit Prof. Dr. Frank Jacobi

Veranstaltungsort:
Psychologische Hochschule Berlin

Am Köllnischen Park 2, 10179
Raum entsprechend Ausschreibung im Foyer

Im Rahmen der Infoabende können Sie StudiengangsleiterInnen und ProfessorInnen kennen lernen und erfahren mehr über die Inhalte und Schwerpunkte der Studiengänge. Auch Studienablauf, Organisation und Semesterplanung werden vorgestellt. Außerdem stehen die StudiengangsleiterInnen für Fragen in der Gruppe oder im persönlichen Gespräch zur Verfügung. Bitte melden Sie sich unter kontakt@psychologische-hochschule.de zu den Infoabenden an.

Weitere Informationen zur Therapieausbildung PLUS an der PHB finden Sie auch auf unserer Homepage unter https://www.psychologische-hochschule.de. Bei individuellen Fragen oder Anliegen melden Sie sich gerne per Mail bei unserer Studienberaterin Frau M.Sc. Anna-Maria de Veer unter studienberatung@psychologische-hochschule.de.

Die Psychologische Hochschule Berlin (PHB) ist eine private Universität in gemeinnütziger Trägerschaft. Alle Studiengänge und Ausbildungen sind staatlich anerkannt.

Cornelia Weinberger
Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Tel. +49 (0) 30 / 20 91 66-315
E-Mail: c.weinberger@psychologische-hochschule.de
Internet: www.psychologische-hochschule.de

Master: Modul M.Psy.001 Klausureinsicht

Klausureinsicht M.Psy.001 Angewandte Diagnostik

Die Einsicht zur Klausur für das Seminar „M.Psy.001 Angewandte Diagnostik“ der Abteilung für Wirtschafts- und Sozialpsychologie erfolgt nächste Woche am

Dienstag, den 26. Februar, von 9 – 11 Uhr.

Studierende, die ihre Klausur einsehen möchten, melden sich bitte vorher per Mail bei Frau Nörtemann (knoerte1@gwdg.de) an.

Die Klausureinsicht erfolgt im Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie (Goßlerstr. 14) in Raum 3.104a (Büro Frau Nörtemann).

PraktikantInnen gesucht

Das Kinder- und Jugendtelefon Göttingen (KJT) sucht zur Verstärkung des Beraterteams dringend interessierte Jugendliche und Erwachsene für die ehrenamtliche Telefonberatung. Das KJT startet mit einem gemeinsamen 80-stündigen Ausbildungskurs für Jugendliche und Erwachsene am Freitag, den 1. März 2019 und Samstag, den 2. März 2019. Danach findet der Unterricht donnerstags von 19.00 bis 21.15 Uhr statt.
Nach der Ausbildung werden die Jugendlichen mit monatlich 4 Beratungsstunden in das Projekt „Jugendliche beraten Jugendliche“ (Samstagsberatung, 14-20.00 Uhr) eingebunden. Die erwachsenen Berater übernehmen nach der Ausbildung monatlich 4 Beratungsstunden zu Beratungszeiten montags bis freitags, 14 bis 20.00 Uhr. Obligatorisch für beide Teams sind Supervision und Teamfortbildung an zwei Abenden pro Monat.
6505 Anrufe von Heranwachsenden und zahlreiche Mails wurden im vergangenen Jahr 2018 unter der kostenfreien Nummer gegen Kummer 116 111 & 0800 111 0333 von den ehrenamtlich Beratenden am Göttinger KJT angenommen und beantwortet.
Aktuell gehören dem Team 32 Erwachsene und 5 Jugendliche an – zu wenig, um alle Schichten zuverlässig besetzen zu können!

Anmeldung und Information unter Tel.: 0551 37 98 77 (AB)

Mail: kinderundjugendtelefon-goe@t-online.de

Start