Einladung zu Diskussionsrunden WiSe 23/24

Möchten Sie etwas an Ihrem Studiengang verändern?
Möchten Sie mit Dozent*innen darüber ins Gespräch kommen?

 

Die Universität Göttingen strebt derzeit die Systemakkreditierung an. Die Systemakkreditierung ist eine Maßnahme zur hochschulinternen Qualitätssicherung der Studienangebote an jeder Fakultät der Universität Göttingen. Sie verfolgt das Ziel, die Qualität der Studiengänge anhand eines Kriterienkatalogs zu prüfen, diese zu sichern und gegebenenfalls zu verbessern. Sie löst damit die bisherige Programmakkreditierung ab, bei der ein einzelner Studiengang bzw. ein Studiengangscluster auf die Erfüllung von Mindeststandards hin überprüft wurde.
Ein wesentlicher Baustein im Qualitätsmanagementsystem für Studium und Lehre sind die dezentralen Qualitätsmanagementkonzepte der Fakultäten. Die kontinuierliche, ausdrücklich nicht auf „akkreditierungsrelevante“ Themen beschränkte Begleitung, Bewertung und (Weiter-)Entwicklung der Studienangebote steht hier im Fokus und bildet die Grundlage für das zentrale Verfahren und die interne Akkreditierungsentscheidung.

Im Rahmen der Systemakkreditierung der Universität finden in diesem Wintersemester drei Diskussionsrunden in der Psychologie statt.

Wann und wo?

Master KliPPT: Freitag, 08.12.2023 von 9 bis 12 Uhr, VG 2.101
Bachelor
: Freitag, 12.01.2024 von 9 bis 12 Uhr, ZHG 103
=> Master: Freitag, 19.01.2024 von 9 bis 12 Uhr, ZHG 003

Worüber?

Studierbarkeit der Studiengänge sowie ihr didaktisches Konzept.

Alle interessierten Studierenden und Lehrenden sind herzlich eingeladen, sich an den Diskussionsveranstaltungen zu beteiligen!

Machen Sie mit, damit wir uns verbessern können!🙂

 

 [Dieser Beitrag wurde zuerst am 10.10.23 veröffentlicht.]